Nachrichten
Termine
16.04.2019 Liebfrauenschule Bonn beginnt Partnerschaft mit Steyler Mission Mit einer Kick-Off-Veranstaltung hat die Erzbischöfliche Liebfrauen- schule Bonn ihre Zusammenarbeit mit der Steyler Mission begon- nen. Mit verschiedenen Spendenaktionen wird sie zukünftig Projekte der Steyler Mission weltweit unterstützen.  weiterlesen Pater Agateus Ngala SVD stellt das Steyler Toilettenprojekt in Kenia und die Steyler Mission vor. (Foto: SVD) 16.04.2019 Der Rundbrief zu Ostern “Zwischenzeit” der Eucharistischen Anbe- tungsgemeinschaft (EAG) Bad Dribug wurde im Archiv eingestellt. 04.04.2019 Der Rundbrief 04/2019 April 2019 des Arnold-Janssen-Sekretariats wurde im Archiv eingestellt. 31.03.2019 Eine Tonne Briefmarken für den guten Zweck Im Briefmarkenapostolat in Sankt Augustin kommen jedes Jahr 20.000 Euro für die Mission zusammen. Willy Schmitz und seine Truppe sortieren jede Woche tausende Briefmarken aus aller Welt Die halbe Welt ging schon durch die Hände von Willy Schmitz. Brief- marken aus Kanada, Kambodscha oder Brasilien landen jede Woche auf seinem Tisch. Der 82-Jährige ist Leiter des Briefmarkenapostola- tes in Sankt Augustin. „Wir helfen dabei, die Botschaft der Steyler Missionare zu verbreiten“, sagt Schmitz. An einem langen Tisch sit- zen er und die acht ehrenamtlichen Helfer zweimal die Woche in der Missionsprokur zusammen. Sorgfältig schneiden sie überschüssiges Papier um die Briefmarken ab. Sind die Marken eingerissen, ver- schmutzt oder stark verstempelt, landen sie im Müll. Die brauchba- ren werden sortiert. Es sind immer die gleichen Handgriffe, doch ein- tönig wird die Arbeit nicht. „Wir haben hier viel Spaß“, sagt Wolfgang Birmans, einer der Helfer. „Das Team ist wirklich toll.“ Im Raum liegen unzählige Kartons, Kästchen und Briefumschläge. Auf den ersten Blick ein einziges Durcheinander. Aber hier hat alles System. „In diese Kiste kommen deutsche Briefmarken und in die dahinten internationale“, erklärt Willy Schmitz. „Besonders wertvolle Marken werden extra aufbewahrt.“ Jedes Jahr landet über eine Ton- ne Postwertzeichen in Sankt Augustin, kiloweise werden sie an Sammler und Händler verkauft. Besonders beliebt ist die „Klosterwa- re“ für 15 bis 20 Euro – ein Schuhkarton voller bunt gemischter Mar- ken. Im Jahr kommen so etwa 20 000 Euro zusammen, die in Missi- onsprojekte der Steyler Missionare fließen. Trotz der gut gefüllten Kartons ist Willy Schmitz besorgt. „Das Inter- esse am Sammeln lässt nach.“ Er und seine Helfer sind weiterhin froh über jede Briefmarke, die bei ihnen ankommt. Den Spendern rät er, die Marken mit Umschlag oder Postkarte zu schicken. Dann sei die Gefahr geringer, dass sie beschädigt werden. „Egal ob Kairo, Ar- gentinien oder Amerika, wir nehmen alles.“ Briefmarkensendungen können Sie an folgende Adresse schicken: Apostolat BM, AJS, Arnold-Janssen-Straße 32, 53757 Sankt Augustin Eva Bernarding, stadtgottes 28.03.2019 Filme von steyl medien im Internet abrufbar Über die Plattformen YouTube und Vimeo jederzeit alle Filme anse- hen und teilen Die Produktionen von steyl medien sind ein wichtiges Aushänge- schild für die Steyler Missionare und sind für Bildungszwecke bes- tens geeignet. Die meisten kennen die DVD-Sammlungen, die man über steyl medien im Internet bestellen kann. Zur Information möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, die Filme direkt im Internet anzusehen und den Link zum Film per Mail oder in den sozialen Netzwerken teilen zu können. Sie erreichen die Ange- bote von steyl medien über folgende Links: Filme von steyl-medien bei Vimeo: https://vimeo.com/steylmedien Filme von steyl-medien bei YouTube: https://www.youtube.com/user/steylmedien Filme grenzenlos bei Vimeo: https://vimeo.com/channels/grenzenlostv Filme in Kooperation mit der Dok-TV (Lebensweisen): https://www.youtube.com/channel/UC_nEDlQta60k1ucL5BkvD7A Diese Information können auch an alle weitergeben werden, die an diesem Angebot Interesse haben. 15.03.2019 Ein neues Bibelwort von P.  Thomas Heck zu Lukas 6,39-45 „Der Balken im Auge“ Christsein hat manchmal weniger mit bewusster Anstrengung zu tun. Wirklich ein Christ zu werden, das heißt auch mir selber mit meinem Schatten auf die Schliche zu kommen und mich im Inneren von Jesus heilen zu lassen. 12.03.2019 Der Rundbrief zur Fastenzeit der Eucharistischen Anbetungsge- meinschaft (EAG) Steyl zur Fastenzeit wurde im Archiv eingestellt. 11.03.2019 Weltweit ältester Steyler Missionar feiert in St. Wendel Pater Nikolaus Schnur wurde am Samstag 105 Jahre alt Der älteste lebende Steyler Missionar auf der Welt feiert Geburtstag. Und zwar im Wendelinusheim der Steyler in St. Wendel. 105 Jahre wird Pater Niko- laus Schnur an diesem Samstag. Damit dürfte er auch der älteste Mensch im Landkreis St. Wendel sein – und saarlandweit ebenfalls eine Spitzenposi- tion einnehmen. Zwei Weltkriege samt Nazi-Herr- schaft hat der Geistliche er- und überlebt. 27.02.2019 Der “Steyler Fastenimpuls 2019” der Steyler Missionsschwestern wurde im Archiv eingestellt. 26.02.2019 Die “Erinnerungen an Mutter Maria Michaele”, der Mitgründerin der Steyler Anbetungsschwestern, für 2018 und Februar 2019 wurden auf der Homepage zur Seligsprechung der Mutter M. Michaele in englischer Sprache eingestellt. http://www.mutter-m- michaele.de/05%20erinnerungen%20an%20mmm.htm 01.02.2019 Zauberpater Hermann B!CKEL SVD So lautete mal die Ankündigung einer Zaubershow. Ein Ordenspriester als Zauberkünst- ler? Das ist ungewöhnlich. Wie das zusammenhängen kann, erklärt das Motto von Zauberpater Bickel: “Es macht Freude, Freude zu ma- chen. Es ist gesund, sich krank zu lachen.” Als Priester und Pater verkündet er die Frohbotschaft der österlichen Glaubenshoffnung. Und als Zauber- künstler unterhält er doppelt: die Zu- schauer unterhält er mit verblüffenden Kunststücken, eingepackt in lustige Kalauer und Wortspiele; die Steyler Missionare unterhält er mit Spenden für Sozialprojekte unter den Ärmsten der Armen. Im Jahr 2019 wird er mit dem Zaubern aufhören, aus Alters- und Ge- sundheitsgründen, nach fast 60 Jahren Zaubern und 50 Fernsehauf- tritten, nach einigen Tausend Zaubershows mit einigen Millionen EURO Zauberspenden. Seine allerletzte Show wird am 15.06.2019 und 16.06.2019 beim Klosterfest in Sankt Augustin sein. Wir bedanken uns für die vielen schönen Stunden, die er uns mit sei- nem Können, Witz und Charme geradezu verzaubert hat. Dir, lieber Hermann, alles Gute für den Ruhestand im Kreis Deiner Mitbrüder, Familie und Freunde. 28.01.2019 2018 Sechs ABC-Projekte mit 36.280 EUR durch Briefmarken gesponsert. Wer kennt sie nicht, die alte Volksweisheit von den fleißigen Bienen „Süßer Lohn für harte Arbeit". Mit diesem Bild von den Bienen, die unermüdlich von Blüte zu Blüte fliegen und den Nektar sammeln, möchten wir Ihre Sammlertätigkeit vergleichen und Ihnen danken für die vielen kleinen und großen Briefumschläge, für viele prall gefüllte Päckchen und für die fest verschnürten Pakete mit wertvollen Brief- marken und Alben. Danken möchten wir Ihnen auch für Ihre guten Wünsche zu Weih- nachten und Neujahr und für Ihre lieben Worte, die uns Mut machen für die Arbeit mit den Briefmarken. Hier gehts zum vollständigen ABC - Jahres-Bericht 2018. 22.01.2019 Ein Morgen- und Abendgebet von Mutter M.Ancilla SSpSAP (+1945) wurde unter Spirituelles eingestellt. 13.12.2018 Der Vernetzungsbrief 2018/2 mit Nachrichten aus dem letzten halben Jahr von der “SteylerFamilie” wurde herausgegeben und im Archiv eingestellt.
grenzenlos - Das TV-Magazin der Steyler Missionare wird regel- mäßig auf bibelTV und k-tv gesendet. Es will über die Steyler Missionare, über ihre Arbeit und Einrichtun- gen informieren und berichtet von Menschen, die sich für eine bes- sere Welt engagieren und deren Einsatz Menschen überall auf der Welt zugute kommt. Sendezeiten auf bibelTV Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: www.bibel-tv.de 23.04.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Passion und Auferstehung Die Geschehnisse von Ostern sind voller Dramatik. In den christlich geprägten Kulturen haben sich verschiedene Bräuchen und Riten entwickelt, die das Ereignis von Passion und Auferstehung darzu- stellen versuchen. Grenzenlos begibt sich auf Spurensuche nach Lateinamerika und Asien, um zu zeigen, wie dort die Heilige Woche gefeiert wird. Am Beispiel einer philippinischen Kreuzigungs-Nach- stellung wird ersichtlich, wie sich die Darsteller mit dem Dargestellten identifizieren. So bringen sie ihre eigene Situation in Verbindung mit der Geschichte Jesu. 30.04.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Kirchenasyl Im Altertum galten Tempel als Orte, die dem Zugriff weltlicher Macht entzogen waren. Noch heute suchen verfolgte Menschen in Gottes- häusern Zuflucht. Auch eine Hamburger Pfarrgemeinde wurde eines Tages mit einer Familie konfrontiert, die abgeschoben werden sollte, weil die Behörden ihren Asylantrag abgelehnt hatten. 'grenzenlos' berichtet über christliches Engagement im Umfeld von Asylbewer- bern und behördlicher Abschiebepraxis. 07.05.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Philippinische Gemeinden Auf der Suche nach einem besseren Leben haben viele Philippinos ihr Land verlassen. In Deutschland arbeitet trotz Studium ein großer Teil von ihnen als Haushaltshilfe. Dadurch können sie ihre Familie auf den Philippinen unterstützen. Viele der Eingewanderten haben sich mittlerweile in Deutschland eine neue Existenz aufgebaut. Ande- re leben in der Illegalität und in der ständigen Angst, abgeschoben zu werden. Pater Willie und Pater Adonis betreuen ihre philippinischen Landsleute und kennen ihre Ängste und Hoffnungen. Sendezeiten auf k-tv Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: https://k-tv.org/programm 30.04.2019 17.30 Uhr, 01.05.2019 11.30 Uhr, 02.05.2019 21.30 Uhr 03.05.2019 13.30 Uhr, 06.05.2019 05.30 Uhr Ein Missionar, der sich für minderjährige Prostituierte auf den Philip- pinen einsetzt, ein anderer der für die Rechte der Urbevölkerung ei- ner Insel im Pazifik kämpft, ein weiterer, der Asylbewerbern in Deutschland Kirchenasyl gewährt. Begleitet wurden sie und viele andere Steyler Missionare durch das Kamerateam von steyl medien - auf allen Kontinenten dieser Welt. Dabei entstanden die mittlerweile über 50 Episoden der Serie „grenzenlos". Dokumentation
12.04. - 14.04.2019 Einladung zum Steyler Familie - Treffen “Die Liebe Gottes drängt uns” … Steyler zu den Menschen in Not. Unter diesem Motto trifft sich die Steyler Familie in 2019 am Wochen- ende des Palmsonntags wieder in Steyl. Die “100 Tage in den Kellern von Steyl” sind ein Beispiel für Verfolgung, Flucht und Migration. Der Höhepunkt des Steyler-Familie-Treffens ist am Samstag um 15.00 Uhr die “Prozession zur Passion”. Sie führt über verschiedene Gedenkstätten (Achtung Änderung!) von St. Michael zu den An- betungsschwestern und weiter zu den Missionsschwestern. Wir werden diesmal bei den Steyler Missionaren wohnen.   Wer nur am Höhepunkt teilnehmen kann, ist ebenfalls willkommen. Anmeldung bis 1. März 2019 bei freundeskreise@steyler.eu  oder Rüdiger Brunner: +31-(0)77-3261 358  Brunner@steyler.eu 02.05.2019 Heilige Stunde der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaft um 18.00 Uhr im Anbetungskloster St. Gabriel, Berlin und um 19.30 Uhr in der Kirche des Dreifaltigkeitsklosters Bad Driburg. 02.05. - 05.05.2019 KjE-Treffen im Kloster Oberzell 15.06.2019 - 16.06.2019 Größtes Missionsfest in Deutschland Bereits zum achten Mal feiern die Steyler Missionare im Jahr 2019 das Augustiner Klosterfest. Am 15. und 16. Juni 2019 ist es wieder soweit. Rund um das Sankt Augustiner Kloster feiern die Steyler Missionare ihr achtes Kloster- fest. Ob groß oder klein, für jeden ist etwas dabei. Mehr als 100 Ver- anstaltungen, zahlreiche Info-Stände, Spielattraktionen, internationa- le Küche, Kinderprogramm und vieles mehr ist bereits in Planung.  Mehr zum Klosterfest 2019 der Steyler Missionare erfahren Sie unter www.augustiner-klosterfest.de. 17.06.2019 „Das Angesicht Gottes suchen" Unter diesem Thema mit dem Schwerpunkt “Als Kontemplative im Dienst der ewigen Anbetung Zei- chen der prophetischen Mission der Kirche zu sein, die zugleich Jung- frau, Braut und Mutter ist” findet das 12. Generalkapitel der Steyler Anbe- tungsschwestern im Dreifaltigkeits- kloster in Bad Driburg statt, zu dem 28 Kapitularinnen aus allen Konti- nenten zusammenkommen. 25.- 28.07.2019 Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt Goch. Neu ab diesem Jahr: Am Tag nach der Anreise pilgern wir fortan zum Grab des Heiligen nach Steyl. Mit diesem Besuch zu Beginn einer jeden Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt wollen wir den Kern der Wallfahrt wieder mehr in den Mittelpunkt stellen. Anmeldung und mehr Information auf https://www.reisemobilwallfahrt.de/ 25.10. - 27.10.2019 KjE-Treffen im Herz-Jesu-Kloster der Steyler Missionsschwestern in Steyl 17.11.2019 Welttag der Armen - Gebetsbrücke Die SVD-Partner laden herzlich zur Teilnahme an der Gebetsbrücke zum Welttag der Armen am Sonntag, 17. November 2019 ein. Die Gebetsbrücke verbindet Menschen aus aller Welt im Gebet miteinan- der. 25.11.2019 - 01.12.2019 Exerzitien für Mitglieder, Partner und Freunde der Steyler Ordens- familie mit P. Bernd Werle  
Freunde und Partner in der Steyler Familie