Nachrichten
Termine
01.02.2019 Zauberpater Hermann B!CKEL SVD So lautete mal die Ankündigung einer Zaubershow. Ein Ordenspriester als Zauberkünst- ler? Das ist ungewöhnlich. Wie das zusammenhängen kann, erklärt das Motto von Zauberpater Bickel: “Es macht Freude, Freude zu ma- chen. Es ist gesund, sich krank zu lachen.” Als Priester und Pater verkündet er die Frohbotschaft der österlichen Glaubenshoffnung. Und als Zauber- künstler unterhält er doppelt: die Zu- schauer unterhält er mit verblüffenden Kunststücken, eingepackt in lustige Kalauer und Wortspiele; die Steyler Missionare unterhält er mit Spenden für Sozialprojekte unter den Ärmsten der Armen. Im Jahr 2019 wird er mit dem Zaubern aufhören, aus Alters- und Ge- sundheitsgründen, nach fast 60 Jahren Zaubern und 50 Fernsehauf- tritten, nach einigen Tausend Zaubershows mit einigen Millionen EURO Zauberspenden. Seine allerletzte Show wird am 15.06.2019 und 16.06.2019 beim Klosterfest in Sankt Augustin sein. Wir bedanken uns für die vielen schönen Stunden, die er uns mit sei- nem Können, Witz und Charme geradezu verzaubert hat. Dir, lieber Hermann, alles Gute für den Ruhestand im Kreis Deiner Mitbrüder, Familie und Freunde. 30.01.2019 Ein neues Bibelwort von P.  Thomas Heck zu Jesaja 7,9 „Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht“ Wird es der Mensch schaffen, nicht mehr seine Ängste zu bedienen, sondern im Vertrauen auf das Größere Ganze das Wohl der Gemein- schaft in den Blick zu nehmen? 28.01.2019 2018 Sechs ABC-Projekte mit 36.280 EUR durch Briefmarken gesponsert. Wer kennt sie nicht, die alte Volksweisheit von den fleißigen Bienen „Süßer Lohn für harte Arbeit". Mit diesem Bild von den Bienen, die unermüdlich von Blüte zu Blüte fliegen und den Nektar sammeln, möchten wir Ihre Sammlertätigkeit vergleichen und Ihnen danken für die vielen kleinen und großen Briefumschläge, für viele prall gefüllte Päckchen und für die fest verschnürten Pakete mit wertvollen Brief- marken und Alben. Danken möchten wir Ihnen auch für Ihre guten Wünsche zu Weih- nachten und Neujahr und für Ihre lieben Worte, die uns Mut machen für die Arbeit mit den Briefmarken. Hier gehts zum vollständigen ABC - Jahres-Bericht 2018. 22.01.2019 Ein Morgen- und Abendgebet von Mutter M.Ancilla SSpSAP (+1945) wurde unter Spirituelles eingestellt. 05.01.2019 Der Rundbrief 01/2019 Januar 2019 des Arnold-Janssen- Sekretariats wurde im Archiv eingestellt. 13.12.2018 Der Vernetzungsbrief 2018/2 mit Nachrichten aus dem letzten halben Jahr von der “SteylerFamilie” wurde herausgegeben und im Archiv eingestellt. 11.12.2018 11. Adventskonzert Zum elften Mal schon fand in der Pfarrkirche „Mariä Lichtmess" Inko- fen ein Adventssingen statt. Dies erbrachte 500,- € für das Projekt des verstorbenen Pa- pua-Neuguinea-Missionars Josef Forstner SVD. Nach dem Gottesdienst informierte der Freundeskreis über viele Neuigkeiten der unterstützten Missionsstationen. 06.12.2018 Herzliche Grüße am Nikolausabend! Die Deutschen spendeten auch 2018 viel, so war kürzlich in den Zei- tungen zu lesen. Das kann die Niclas Stiftung bestätigen. Dafür möchten wir heute allen im Namen unserer Projektpartner ganz herzlich danken! Das Geld hat ihnen geholfen, ihre Arbeit nicht nur fortzusetzen, sondern auch voranzubringen. Gemeinsam können wir die Welt ein wenig besser machen! Wir hoffen, dies auch im nächsten Jahr gemeinsam mit Ihnen tun zu können! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachts- fest und ein gutes Neues Jahr! Sophie Wego & Maria Wego (den vollständigen Report weiterlesen) 04.12.2018 Die Rundbriefe zum Advent / zu Weihnachten der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaften (EAG) Steyl und Bad Driburg wurden ver- öffentlicht und im Archiv eingestellt. 04.12.2018 Die Gebetsanliegen des Papstes für das Jahr 2019 wurde unter Spirituelles” eingestellt. 27.11.2018 Steyler Adventsimpulse 2018 der Steyler Missionsschwestern veröffentlicht und im Archiv eingestellt. Welche Stimmung kommt in Ihnen auf, wenn  Sie das Wort „Revolutionär“ hören? Spüren Sie ein gewisses Unwohlsein, wenn Sie sich an Persönlichkeiten in der Geschichte erin- nern, die Revolutionen gestartet haben? Die alles anders, „alles neu“, machen wollten? Ein Revolutionär ist uns allen ganz gut be- kannt, der als kleines Kind in der Krippe in unsere Welt kam. Es ist Jesus selber, des- sen Ankunft wir jedes Jahr aufs Neue feiern. Er hat die Revolution der Liebe gestartet, für alle Menschen, aber v. a. für die ausgesto- ßenen und an den Rand gedrängten Menschen seinerzeit. 20.11.2018 Adventsbriefe des Bildungs- und Förderungswerks (BFW) Pater Josef Marx SVD.e.V. und der Fundacion ARG In den Adventsbriefen berichten das BFW und die Fundacion ARG über ihre Arbeit in Misiones. Sie bedanken sich sehr herzlich für Ihre Hilfe und wünschen Ihnen einen besinnlichen Advent, ein fro- hes und gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes Segen, Hoffnung und Zuversicht für das Neue Jahr! (hier die vollständigen Berichte) 18.11.2018 Welttag der Armen - Gebetsbrücke Welttag der Armen – Gebetsbrücke / World Poor Day of the Poor - Prayer Bridge / Jornada Mundial de los Pobres - Puente de la Oración / Journée mondiale des pauvres - Pont de prière / Světový den chudých - modlitební můstek / Παγκόσμια Ημέρα των Φτωχών - γέφυρα τυς προσευχής /                                                    / A szegén- yek világnapja – imahíd / Heimsdagur fátækra - bæn brú / Giornata mondiale dei poveri - Ponte di preghiera / Hayung ha salni Bigrarok - Suhrimung Yakhwrai / Светски ден на сиромашните - молитвен мост / Gangda so Jingang boga alo - Humnam Saam / Jornada Mundial dos Pobres - Ponte da Oração / Ziua mondială a săracului - podul de rugăciune / Всемирный день бедных - Молитвенный мост / Всесвітній день убогих – молитовний міст Am 2. Welttag der Armen haben Menschen auf allen Kontinenten für und mit den Armen gebetet und die Gebetsbrücke gebildet. Sichtbar wird das in der Kopfzeile, in der alle Sprachen zu finden sind, in denen am Sonntag gebetet wurde. Wir freuen uns darauf, dass wir am 3. Welttag der Armen, 17. November 2019, wieder gemeinsam beten werden. Wir danken allen, die sich für die Armen einsetzen und sie in ihre Gebete einschließen! Im Namen der SVD-Partner Maria Wego 13.11.2018 Erlös der Minibrotaktion für die P. Forstner-Gedächnis-Stiftung Einmal im Jahr zum Erntedankfest machen sich Hunderte von KLJB- Ortsgruppen aus ganz Deutschland auf den Weg, Minibrote in ihren Dörfern und Gemeinden zu verteilen. Die Minibrotaktion macht auf- merksam auf den Hunger in der Welt und ruft dazu auf, für soziale und gemeinnützige Projekte auf der ganzen Welt zu spenden. 200 Euro konnten von der KLJB Iffelkofen/Jellenkofen an Hildegard Glas für die P. Forstner - Gedächnis-Stiftung übergeben werden. Die Stiftung unterstützt die Menschen in Pater Josef Forstners lang- jähriger Pfarrei Holy Spirit, Madang, Papua Neuguinea. Das Ziel ist, die Mädchen, Jungen, Frauen und Männer zu stärken und sie zu ermutigen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.
grenzenlos - Das TV-Magazin der Steyler Missionare wird regel- mäßig auf bibelTV und k-tv gesendet. Es will über die Steyler Missionare, über ihre Arbeit und Einrichtun- gen informieren und berichtet von Menschen, die sich für eine bes- sere Welt engagieren und deren Einsatz Menschen überall auf der Welt zugute kommt. Sendezeiten auf bibelTV Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: www.bibel-tv.de 19.02.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Cursillo - Wenn der Glaube das Herz berührt Eine offene, lebendige Kirche, eine Kirche nah bei den Menschen, und ein Glaube, der direkt das Herz berührt. Das ist das Anliegen des "Cursillo", was auf Spanisch der "kleine Kurs" bedeutet. 'Grenzenlos' begleitet 15 Frauen und Männer, die sich für vier Tage Zeit genommen haben, um die ganz besondere Erfahrung des "Cursillo" zu machen. Wie schreibt man einen Brief an Gott? Eine Erfahrung, die den Glauben verändern kann. 26.02.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Der Freund der "Zigani" - Ein Missionar bei den ungarischen Roma In Ungarn bilden die "Zigani" die größte ethnische Minderheit. Ihre Diskriminierung, aber auch ihre mangelnden Chancen auf dem Ar- beitsmarkt treibt sie trotz staatlicher Förderprogramme mehr und mehr ins Elend. Pater Lourdu, ein indischer Missionar, will sich nicht damit abfinden. Im Nordosten Ungarns eröffnet der Steyler Missionar seiner Roma-Gemeinde neue Perspektiven. 05.03.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Bruder Ludwig am Amazonas Trotz vielfacher Bemühungen schreitet die Abholzung des Regen- waldes am Amazonas weiter voran, mit verheerenden Folgen für das Weltklima. Der Bruder Ludwig Kaut kämpft seit Jahrzehnten im Nor- den Brasiliens für ein Leben in Einklang mit der Natur. 'Grenzenlos' begleitet den streitbaren Missionar zu seinen Umweltprojekten. 12.03.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Abschied und Aufbruch - Missionsschwestern in der Schweiz In der Vergangenheit wuchsen Missionsorden immer mehr Aufgaben und auch Regionen zu, in denen sie tätig waren. Immer kamen neue Länder auf der Weltkarte hinzu, wo sich die Orden engagieren. Doch wie ist das heute, wenn sich eine Gemeinschaft entschließt, sich aus einem Land zurückzuziehen - so wie die Steyler Missionsschwestern aus der Schweiz? Begreifen die Missionarinnen diesen Prozess als Scheitern? Und was geschieht mit den Schweizer Schwestern, die keine Niederlassung mehr in ihrer Heimat haben? Grenzenlos hat den Prozess des Abschiednehmens begleitet. Dabei wird deutlich, dass die Schwestern mutig und voll Vertrauen in eine neue Zukunft aufbrechen. Sendezeiten auf k-tv Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: https://k-tv.org/programm 26.02.2019 17.30 Uhr, 27.02.2019 11.30 Uhr, 28.02.2019 21.30 Uhr, 01.03.2019 13.30 Uhr, 04.03.2019 05.30 Uhr Die Anfänge farbiger Priester Heute ist es kaum vorstellbar, dass lange Zeit die Rassentrennung in den USA vorherrschend war - auch in der Kirche. Zuerst die 'Wei- ßen', danach die 'Farbigen', lautete das Motto, sogar beim Kommuni- onempfang. Farbige Männer waren lange Zeit vom Priesteramt aus- geschlossen, den ersten geweihten farbigen Priester wurde unter An- drohung von Gewalt die Zelebration der Heiligen Messe verweigert. Das TV-Magazin 'grenzenlos' der Steyler Missionare berichtet über farbige Katholiken in den Vereinigten Staaten und deren Einsatz ge- gen Diskrimierung und Rassentrennung.
28.02.2019 Heilige Stunde der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaft um 18.00 Uhr im Anbetungskloster St. Gabriel, Berlin und um 19.30 Uhr in der Kirche des Dreifaltigkeitsklosters Bad Driburg. 18.03.2019 - 22.03.2019 Bolivienwoche am Gymnasium St. Xaver Bad Driburg Seit dem Jahr 1997 existiert sie bereits: die Missionspartnerschaft zwischen den Steyler Missionsschwestern in Bolivien und dem St. Xaver. Gemeinsam konnten seither viele Selbsthilfeprojekte realisiert werden, die von den Schwestern vor Ort initiiert und von der Schul- gemeinde mit Erlösen aus Solidaritätsveranstaltungen, Schulfesten und Kollekten finanziell unterstützt wurden. 12.04. - 14.04.2019 Einladung zum Steyler Familie - Treffen “Die Liebe Gottes drängt uns” … Steyler zu den Menschen in Not. Unter diesem Motto trifft sich die Steyler Familie in 2019 am Wochen- ende des Palmsonntags wieder in Steyl. Die “100 Tage in den Kellern von Steyl” sind ein Beispiel für Verfolgung, Flucht und Migration. Der Höhepunkt des Steyler-Familie-Treffens ist am Samstag um 15.00 Uhr die “Prozession zur Passion”. Sie führt über verschiedene Gedenkstätten von den Anbetungsschwestern zu den Missions- schwestern und weiter nach St. Michael. Wir werden diesmal bei den Steyler Missionaren wohnen.   Wer nur am Höhepunkt teilnehmen kann, ist ebenfalls willkommen. Anmeldung bis 1. März 2019 bei freundeskreise@steyler.eu  oder Rüdiger Brunner: +31-(0)77-3261 358  Brunner@steyler.eu 02.05. - 05.05.2019 KjE-Treffen im Kloster Oberzell 15.06.2019 - 16.06.2019 Größtes Missionsfest in Deutschland Bereits zum achten Mal feiern die Steyler Missionare im Jahr 2019 das Augustiner Klosterfest. Am 15. und 16. Juni 2019 ist es wieder soweit. Rund um das Sankt Augustiner Kloster feiern die Steyler Missionare ihr achtes Kloster- fest. Ob groß oder klein, für jeden ist etwas dabei. Mehr als 100 Ver- anstaltungen, zahlreiche Info-Stände, Spielattraktionen, internationa- le Küche, Kinderprogramm und vieles mehr ist bereits in Planung.  Mehr zum Klosterfest 2019 der Steyler Missionare erfahren Sie unter www.augustiner-klosterfest.de. 17.06.2019 „Das Angesicht Gottes suchen" Unter diesem Thema mit dem Schwerpunkt “Als Kontemplative im Dienst der ewigen Anbetung Zei- chen der prophetischen Mission der Kirche zu sein, die zugleich Jung- frau, Braut und Mutter ist” findet das 12. Generalkapitel der Steyler Anbe- tungsschwestern im Dreifaltigkeits- kloster in Bad Driburg statt, zu dem 28 Kapitularinnen aus allen Konti- nenten zusammenkommen. 25.- 28.07.2019 Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt Goch. Der Start der Anmelde- phase wird rechtzeitig bekannt gegeben. Mehr Information auf https://www.reisemobilwallfahrt.de/ 25.10. - 27.10.2019 KjE-Treffen im Herz-Jesu-Kloster der Steyler Missionsschwestern in Steyl 17.11.2019 Welttag der Armen - Gebetsbrücke Die SVD-Partner laden herzlich zur Teilnahme an der Gebetsbrücke zum Welttag der Armen am Sonntag, 17. November 2019 ein. Die Gebetsbrücke verbindet Menschen aus aller Welt im Gebet miteinan- der. 25.11.2019 - 01.12.2019 Exerzitien für Mitglieder, Partner und Freunde der Steyler Ordens- familie mit P. Bernd Werle  
Freunde und Partner in der Steyler Familie