Nachrichten
Termine
20.08.2019 Amazonassynode im Vatikan Etwa 250 Synodale treffen sich vom 6.-27. Oktober 2019 im Vatikan. Kirchliche Gruppen, soziale Bewe- gungen und selbst Regierungen lesen das Dokument, um den Weg der ka- tholischen Kirche in Amazonien zu verfolgen, im Gebet zu begleiten und nach Möglichkeit mitzugestalten. Zur Diskussion steht das Engagement · für eine ganzheitliche Ökologie, · für die Anerkennung und Unterstüt-         zung indigener Völker, · sowie Wege einer erneuerten Pastoral. Papst Franziskus wird die Synode während der drei Wochen im Vatikan begleiten. Von diesem Ort geht eine Botschaft aus: was in Rom diskutiert wird, hat Bedeutung für die Kirche in Amazonien – und weltweit. Nicht nur „Hauptamtliche und Fachleute“ werden das Vorbereitungs- dokument lesen (so lang es auch ist). Auch „wir Steyler“ werden darin viele Anregungen erhalten. (Dokument zum download) Bei Adveniat kann auch ein gedrucktes Exemplar kostenlos angefordert wer- den! 20.08.2019 Der Rundbrief 08/2019 August und September 2019 des Arnold- Janssen-Sekretariats wurde im Archiv eingestellt. 28.07.2019 Da hat sich eine Gemeinde gebildet 170 Gäste bei 11. Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt in Goch Es ist heiß in den ersten Tagen der diesjährigen Reisemobilwallfahrt in Goch. In ganz Deutschland fallen die Temperaturrekorde und viele Thermometer knacken die magische 40°C-Marke. Vielleicht deshalb haben in diesem Jahr etwas weniger Menschen an der Wallfahrt teil- genommen, als in den vergangenen Jahren. Dennoch ist es voll auf dem Friedensplatz in Goch, wo die Teilnehmer mit ihren Reisemobi- len für ein paar Tage Rast machen. Viele von ihnen kennen sich schon seit Jahren und kommen immer wieder. „Das ist das Highlight des Jahres“, sagt Pater Hans Peters SVD im Nachgang der viertägigen Veranstaltung. Die Stimmung sei „fröhlich und leicht“ gewesen. „Man war irgendwie selbstverständlich zusam- men.“ Für einige Menschen stünde das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund, für andere die spirituelle Dimension. Für jeden ist im Programm etwas dabei.  (steyler aktuell) Zum vollständigen Bericht 18.07.2019 Vier Kerzen für die Anbetungsschwestern Am Ende ihres Generalkapitels pilgerten die Steyler Anbetungs- schwestern zum Sarkophag ihres Ordensgründers, dem hl. Arnold Janssen, nach Steyl/NL und dankten Gott mit einem feierlichen Got- tesdienst. Da die Anbetungsschwestern 2017, als die vierte Kerze für die Steyler Freunde und Partner ge- segnet und am Sarkophag des hl. Arnold Janssen die Symbole für die Steyler Familie komplet- tierte, nicht dabei sein konnten, wurden Sie um ihren Segen ge- beten. Bernd Hunstig, als Vertreter der Steyler Freunde und Partner, gratulierte der neuen Ordensleitung und wünschte ihr Gottes Segen und die Gaben des Heiligen Geistes für die Erfüllung ihrer Aufgaben. In seiner Ansprache stellte er heraus, dass es schön wäre, wenn in allen Niederlassungen der Stey- ler Ordensgemeinschaften die vier Kerzen als Symbol für die Zusammengehörigkeit und das Sendungsbewusstsein der Stey- ler Familie stehen würden. Um einen ersten Schritt zu ma- chen, wurde der Generaloberin und den aus der ganzen Welt angereisten Schwestern jeweils ein Satz Kerzen für ihre Klöster zu Hause überreicht. “Gehet hin in alle Welt und kündet von der Stey- ler Familie.” Es ist zugleich auch Dank und Anerkennung für ihr aufofpferungsvol- les Gebet, mit dem sie tagtäglich das Missionswerk Arnold Janssen unterstützen. Zum Bericht in steyler aktuell 10.07.2019 Neue Generalleitung der Steyler Anbe- tungsschwestern Auf dem 12. Generalkapitel der Steyler Anbe- tungsschwestern wurde Sr. M.Magdalena Kruse zur neuen Generaloberin gewählt. Sie wurde 1960 in Dinklage in der Diözese Münster geboren, trat 1981 in den Orden ein und legte Ihre Ewigen Gelübte 1989 ab. Sie war Oberin in Nysa (Neiße, Polen), Berlin and Nitra (Slowakei) und zuletzt Generalpro- kuratorin. In das Leitungsteam wurden gewählt: Sr. M. Catherine Smith Sr. M. Renée Balansag Sr. M. Raquel Arri Sr. Lusia Ma. Sudarti Die Steyler Freunde und Partner wünschen der neuen Generaloberin und ihrem Leitungsteam Gottes Segen für ihre Arbeit. Wir bedanken uns zugleich bei ihrer Vorgängerin, Mutter M. Elizabeth, für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. 13.06.2019 Der Vernetzungsbrief 2019/1 mit Nachrichten von der “Steyler Fami- lie” aus dem letzten halben Jahr wurde herausgegeben und im Archiv eingestellt. 13.06.2019 Ein neues Bibelwort von P.  Thomas Heck zu Römer 8,22-28 „Lass den Geist für dich beten!“ Das Pfingstfest hängt mit dem Brausen und den Feuerzungen vom Himmel unsere Vorstellungen und Erwartungen vom Wirken des Heiligen Geistes so hoch, dass sie unerreichbar scheinen. Dabei ist der Geist Gottes uns so nahe wie unser eigener Atem.
grenzenlos - Das TV-Magazin der Steyler Missionare wird regel- mäßig auf bibelTV und k-tv gesendet. Es will über die Steyler Missionare, über ihre Arbeit und Einrichtun- gen informieren und berichtet von Menschen, die sich für eine bes- sere Welt engagieren und deren Einsatz Menschen überall auf der Welt zugute kommt. Sendezeiten auf bibelTV Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: www.bibel-tv.de 20.08.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Wo die Bibel lebendig wird Die Bibel, das Buch der Bücher, bildet die Grundlage unserer Kultur und natürlich des christlichen Glaubens. Doch heute stellt sich immer mehr die Frage, wie man Menschen für die Bibel begeistern kann. 'grenzenlos' stellt drei Beispiele von Menschen vor, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Bibel zu ihren Mitmenschen zu bringen und dabei auch recht ungewöhnliche Wege beschreiten. 27.08.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Cursillo - Wenn der Glaube das Herz berührt Eine offene, lebendige Kirche, eine Kirche nah bei den Menschen und ein Glaube, der direkt das Herz berührt. Das ist das Anliegen des "Cursillo", was auf Spanisch der "kleine Kurs" bedeutet. 'Grenzenlos' begleitet 15 Frauen und Männer, die sich für vier Tage Zeit genommen haben, um die ganz besondere Erfahrung des "Cur- sillo" zu machen. Wie schreibt man einen Brief an Gott? Eine Erfah- rung, die den Glauben verändern kann. 03.09.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Der Freund der "Zigani" - Ein Missionar bei den ungarischen Roma In Ungarn bilden die "Zigani" die größte ethnische Minderheit. Ihre Diskriminierung, aber auch ihre mangelnden Chancen auf dem Ar- beitsmarkt treibt sie trotz staatlicher Förderprogramme mehr und mehr ins Elend. Pater Lourdu, ein indischer Missionar, will sich nicht damit abfinden. Im Nordosten Ungarns eröffnet der Steyler Missionar seiner Roma-Gemeinde neue Perspektiven. 10.09.2019  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Bruder Ludwig am Amazonas Trotz vielfacher Bemühungen schreitet die Abholzung des Regen- waldes am Amazonas weiter voran, mit verheerenden Folgen für das Weltklima. Bruder Ludwig Kaut kämpft seit Jahrzehnten im Norden Brasiliens für ein Leben in Einklang mit der Natur. 'Grenzenlos' be- gleitet den streitbaren Missionar zu seinen Umweltprojekten. Sendezeiten auf k-tv Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: https://k-tv.org/programm Ein Missionar, der sich für minderjährige Prostituierte auf den Philip- pinen einsetzt, ein anderer der für die Rechte der Urbevölkerung ei- ner Insel im Pazifik kämpft, ein weiterer, der Asylbewerbern in Deutschland Kirchenasyl gewährt. Begleitet wurden sie und viele andere Steyler Missionare durch das Kamerateam von steyl medien - auf allen Kontinenten dieser Welt. Dabei entstanden die mittlerweile über 50 Episoden der Serie „grenzenlos". Dokumentation Katakomben 27.08.2019 17.30 Uhr, 28.08.2019 11.30 Uhr, 29.08.2019 21.30 Uhr 30.08.2019 13.30 Uhr
30.08. - 07.09.2019 Die SVD-Partner halten vom 30. August bis 7. September 2019 eine Novene für Berufungen. Als Impuls für das persön- liche Gebet haben sie neun biblische Personen ausgewählt. Der Flyer dazu kann ab sofort auf ihrer Website heruntergeladen werden. Über eine Beteiligung der Freunde und Partner würden sie sich sehr freuen. 05.09.2019 Heilige Stunde der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaft um 18.00 Uhr im Anbetungskloster St. Gabriel, Berlin und um 19.30 Uhr in der Kirche des Dreifaltigkeitsklosters Bad Driburg. 25.10. - 27.10.2019 KjE-Treffen im Herz-Jesu-Kloster der Steyler Missionsschwestern in Steyl 17.11.2019 Welttag der Armen - Gebetsbrücke Die SVD-Partner laden herzlich zur Teilnahme an der Gebetsbrücke zum Welttag der Armen am Sonntag, 17. November 2019 ein. Die Gebetsbrücke verbindet Menschen aus aller Welt im Gebet miteinan- der. Anmeldung über das Kontaktformular der SVD-Partner 25.11.2019 - 01.12.2019 Exerzitien für Mitglieder, Partner und Freunde der Steyler Ordens- familie mit P. Bernd Werle 03.04.2020 - 05.04.2020 Steyler Familie-Treffen
Freunde und Partner in der Steyler Familie