Wir knüpfen ein Netz Steyler Freunde und Partner
Links Links Impressum Impressum Spirituelles Spirituelles Kontakt Kontakt Steyler Freunde und Partner Steyler Freunde und Partner Wir über uns Wir über uns Aktuelles Aktuelles Home Home Links Links Impressum Impressum Spirituelles Spirituelles Archiv Archiv Kontakt Kontakt Steyler Freunde und Partner Steyler Freunde und Partner Wir über uns Wir über uns Aktuelles Aktuelles Home Home
Nachrichten
Termine
04.07.2018 Neuer Generalsuperior der SVD In Rom hat die Gesellschaft des Göttlichen  Wortes als neuen Generalsuperior P. Pau- lus Budi Kleden SVD gewählt. Pater Paulus Budi Kleden geboren 16.11. 1965 in Waibalun, Diözese Larantuka, Indonesien. Ausführlicher Bericht unter https://www.steyler.eu/global/news/at/provinz/2018/180704_Generals uperior_Wahl.php 27.06.2018 Der Vernetzungsbrief 2018/1 mit Nachrichten aus dem letzten halben Jahr von der “SteylerFamilie” wurde herausgegeben und im Archiv eingestellt. 26.06.2018 Die Mandaluyong Elementarschule in Manila hat uns um Hilfe gebe- ten. Diese Schule hat ca. 1800 Schülerinnen und Schüler. Davon kom- men 70 % aus dem hinter der Schule liegenden Elendsquartier. Der PHILGER e.V. möchte sehr gerne mit Schulmaterialien helfen. Das werden wir können, wenn Sie uns helfen zu helfen. Ab sofort und bis Ende September 2018 sammeln wir für die Ärmsten der armen Schüler folgende Schulsachen: Bleistifte, Buntstifte, Schreib - und Rechenhefte DIN A 4 & 5, Zei- chenblöcke, Zirkelkästen, Lineale & Dreiecke, Anspitzer & Radier- gummis.  Bitte keine Wasserfarbkästen. Da die Schule auch ein Essensprogramm für die Ärmsten der armen Kinder hat, würden wir uns über Löffel und Gabeln (keine Messer) freuen. In der Metro würden 300 Löffel und Gabeln ca. 280 € kosten. Wir freuen uns, wenn Sie/Ihr, wie in den vergangenen Jahren, den PHILGER e.V kräftig unterstützen würdet, damit die genannten Kinder am Schulunterricht teilnehmen können. Die Eltern, die Kinder und der PHILGER e. V. möchten Ihnen und Euch schon jetzt für jegliche Hilfe danken. Kontakt: Lutz Ruhloff Reinersstr. 1 46145 Oberhausen Tel.: 0208/62 57 24 19 oder 62 94 52 85 Mail: lutz-ruloff@t-online.de oder lutz.ruhloff@yahoo.com oder lruhloff@aol.com Homepage: www.philger-oberhausen.de Bankverbindungen Bank im Bistum Essen eG : IBAN: DE72360602950076080011 BIC: GENODED1BBE Sparda-Bank Oberhausen : IBAN: DE79360605910002295038 BIC : GENODED1SPE 22.07.2018 Audienz bei Papst Franziskus Am 22.07.2018 empfing Papst Franziskus die Teilnehmer des Generalkapitels der SVD. Hier sind vorab die Links auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=dCXlMrt_MWg https://www.youtube.com/watch?v=DRwhVC- ZKVA 18.06.2018 Sommerbriefe des Bildungs- und Förderungswerks (BFW) Pater Josef Marx SVD.e.V. und der Fundacion ARG Der Todestag des Steyler Missionars Pater Josef Marx jährt sich jetzt das 9. mal. Wir sind dankbar und auch ein bischen stolz, dass das BFW in all den Jahren die von Pater Josef  be- gonnene Bildungsarbeit mit den Guarani-Indianern und  den Kleinbauern in der Provinz Misiones unter- stützen konnte. Die Missionare und Missionarinnen vor Ort sind sehr dankbar und auch weiterhin angewiesen auf Hilfen aus Deutschland, es geht hier um Weiterentwicklung auf den ver- schiedensten Gebieten: Schulbildung, Ausbildung in verschiedenen Handwerksberufen, Verbesserung der Lebensbedingungen, ( Acker- bau und Viehzucht bei den Guarani, die vor 40 Jahren noch als Halb- nomaden im Urwald lebten), Vermittlung von ökologischem Landbau, vor allem bei den Kleinbauern und vieles mehr. Herzliche Grüße Christel Theißen und Manfred Brauner (zu den Briefen auf der Homepage des BFW) 05.06.2018 Der Rundbrief 06/2018 Juni 2018 des Arnold-Janssen-Sekretariats wurde im Archiv eingestellt. 27.05.2018 Ein neues Bibelwort von P.  Thomas Heck zu Röm 8,28 “Das Be- fremdliche muss nicht befremdlich bleiben” Das Leben schickt mir immer wieder Herausforderungen über den Weg. Ob ich sie nehme oder nicht, das ist meine Entscheidung! 05.05.2018 In seinem “Manilabericht 2018” informiert der Vorsitzende der PHILGER e.V. Lutz Ruhloff aus Manila über seinen Besuch im Frühjahr und die aktuelle Lage und Probleme vor Ort. (Hier gehts zum vollständigen Bericht) 29.03.2018 Veränderungen im Koordinierungsteam Beim “Steyler Familie”- Treffen hat Bernd Hunstig nach 14 Jahren die Aufgabe als Sprecher des Koordinierungsteams der Steyler Freunde und Partner an Gregor Theißen übergeben. Er wird weiterhin im Ko- ordinierungsteam mitarbeiten. Zugleich wurde das Koordinierungsteam um weitere 4 Mitglieder erweitert. Wir wünschen ihnen viel Erfolg in ihrer neuen Aufgabe. 21.03.2018 Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt - Eine Wallfahrt speziell für Reisemobilisten Die Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt wird nach ihrer 10. Auflage im Jahr 2017 künftig alle zwei Jahre durchgeführt. Die nächste Rei- semobilwallfahrt wird im Juli 2019 veranstaltet.
grenzenlos - Das TV-Magazin der Steyler Missionare wird regel- mäßig auf bibelTV gesendet. Sendezeiten mittwochs um 18.30 Uhr, dienstags um 04.45 Uhr und 17.30 Uhr Es will über die Steyler Missionare, über ihre Arbeit und Einrich- tungen informieren und berichtet von Menschen, die sich für eine bessere Welt engagieren und deren Einsatz Menschen überall auf der Welt zugute kommt. Quelle: Termine und Kurzbeschreibung: www.bibel-tv.de 27.06.2018 18.30 Uhr und 03.07.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Pater Joan auf Kuba Nach der Revolution wurde den 11 Millionen Kubanern zunächst der Atheismus verordnet. Mittlerweile hat sich das Verhältnis zwischen Kirche und Staat entspannt. In der Gemeinde von Pater Hans Weibel kann man erleben, wie Christen heute auf der Karibikinsel leben. 04.07.2018 18.30 Uhr und 10.07.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Als Missionar im Gefängnis - Pater Kofi bei den Schubhäftlingen Schubhaft nennen die Österreicher Gefängnisse, in denen Fremde auf ihre Abschiebung warten, weil sie keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen. "Zukunftsängste und Verzweiflung sind bei ihnen oft anzutreffen", sagt Pater Kofi. Seit einigen Jahren betreut der afrika- nische Missionar Schubhäftlinge in zwei Wiener Gefängnissen. 11.07.2018 18.30 Uhr und 17.07.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Mission im 21. Jahrhundert Als "Pater auf dem Müll" hat er sich einen Namen gemacht. Seit Jah- ren gibt der Deutsche Heinz Kulüke auf der philippinischen Insel Cebu Straßenkindern, minderjährigen Prostituierten und den Bewoh- nern der Müllberge eine neue Perspektive. Nun haben ihn seine Mit- brüder an die Spitze ihrer Ordensgemeinschaft gewählt. Als General- superior in Rom soll er den weltweit 6.000 Steyler Missionaren neue Impulse geben. Das grenzenlos-Team hat ihn kurz vor seinem Amts- antritt bei seinen Sozialprojekten auf Cebu begleitet und nach den Visionen für die Mission der Zukunft befragt. 18.07.2018 18.30 Uhr und 24.07.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Missionsprojekte auf dem Prüfstand Christen engagieren sich weltweit in unzähligen Projekten, um Armut und Not zu bekämpfen. So positiv dieses Engagement ist, so muss doch stets die Frage gestellt werden, wie sinnvoll die Spendengelder verwendet werden. Hilfe kann entweder zu nachhaltiger Selbsthilfe motivieren oder Menschen daran hindern, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen. Bereits 2002 konnte das grenzenlos-Team unter- schiedliche Missionsprojekte auf den Philippinen besuchen. Nach über zehn Jahren hat das Team erneut nachgesehen, was daraus geworden ist. 25.07.2018 18.30 Uhr und 31.07.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Missionare im Totenreich - Unterwegs in einer römischen Katakombe Die römischen Katakomben gehören zu den großen Attraktionen der ewigen Stadt. Als Begräbnisstätten der ersten Christen geben sie nicht nur einen Einblick in den antiken Totenkult, sie sind auch ein Zeugnis für den Auferstehungsglauben der frühen Kirche. Vier Steyl- er Missionare führen Touristen aus aller Welt durch die Domitilla Ka- takomben. 'grenzenlos' hat sie bei ihrer Arbeit unter Tage begleitet. 01.08.2018 18.30 Uhr und 07.08.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Wo die Bibel lebendig wird Die Bibel, das Buch der Bücher, bildet die Grundlage unserer Kultur und natürlich des christlichen Glaubens. Doch heute stellt sich immer mehr die Frage, wie man Menschen für die Bibel begeistern kann. 'grenzenlos' stellt drei Beispiele von Menschen vor, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Bibel zu ihren Mitmenschen zu bringen und dabei auch recht ungewöhnliche Wege beschreiten. 08.08.2018 18.30 Uhr und 14.08.2018  04.45 Uhr und 17.30 Uhr Cursillo - Wenn der Glaube das Herz berührt Eine offene, lebendige Kirche, eine Kirche nah bei den Menschen, und ein Glaube, der direkt das Herz berührt. Das ist das Anliegen des "Cursillo", was auf Spanisch der "kleine Kurs" bedeutet. 'Gren- zenlos' begleitet 15 Frauen und Männer, die sich für vier Tage Zeit genommen haben, um die ganz besondere Erfahrung des "Cursillo" zu machen. Wie schreibt man einen Brief an Gott? Eine Erfahrung, die den Glauben verändern kann.
17.06.2018 - 14.07.2018 Unter dem Motto „Die Liebe Christi drängt uns“ (2 Kor 5,14): - Verwurzelt im Wort, Verpflichtet in Sei- ner Mission - beginnt das das 18. Generalkapitel der Steyler Missionare. 130 delegierte Ordensmänner aus allen Erdteilen beraten auf diesem „Mini-Konzil“ über die Zukunft der 6.000 Mitglieder zählenden Ordensgemein- schaft. Am 22. Juni werden sie von Papst Fran- ziskus empfangen, am 4. Juli wählen sie nach langer Tradition ihren Generalsuperior. Wir, als Laienpartner der Steyler Ordengemeinschaften und Mitstrei- ter im Missionswerk des hl. Arnold Janssen, wünschen dem General- kapitel Gottes Segen. Gemeinsam wollen wir das Gebet für das 18. Generalkapitel  sprechen. Aktuelle Information werden in den sozialen Medien veröffentlicht: Facebook page - witnessing to the word - SVD 18th general chapter Twitter: @witwordsvd Blog: Society of the Divine Word - 18th general Chapter YouTube: General Chapter 05.07.2018 Heilige Stunde der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaft um 18.00 Uhr im Anbetungskloster St. Gabriel, Berlin und um 19.30 Uhr in der Kirche des Dreifaltigkeitsklosters Bad Driburg. 08.09.2018 30 Jahre PHILGER e.V. Liebe Freunde, der PHILGER e.V. wird 30 Jahre alt, und der Vorsit- zende Lutz Ruhloff steuert den Verein seit 30 Jahren durch Dick und Dünn, durch Höhen  und Tiefen. Wir wollen am 8. September 2018 ein wenig feiern und beginnen um 15:30 Uhr mit einem Dankgottesdienst in der St. Barbara Kirche Oberhausen-Königshardt. Die  Feier geht je nach Wetter auf der Ge- meindewiese oder im Gemeindesaal  weiter. 05.10.2018 - 07.10.2018 KjE-Treffen im Centrum St. Michael in Steyl 18.11.2018 Welttag der Armen - Gebetsbrücke Die SVD-Partner laden herzlich zur Teilnahme an der Gebetsbrücke zum Welttag der Armen am Sonntag, 18. November, ein. Der Welttag der Armen steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Da ist ein Armer, er rief und der Herr erhörte ihn“. Die Gebetsbrücke verbindet Menschen aus aller Welt im Gebet mit- einander. Jede*r kann sehen, wo auf der Welt Menschen mitbeten, denn auf der Website der SVD-Partner (www.svd-partner.eu) werden alle "Brückenpfeiler" in einer Weltkarte eingetragen. Wer teilnehmen möchte, kann das Kontaktformular auf der Website nutzen oder eine E-Mail an die SVD-Partner senden (kontakt@svd-partner.eu – Betreff: Gebetsbrücke). Meldeschluss ist der 17. November. Bereits im vergangenen Jahr beteiligten sich Menschen in über 30 Ländern auf vier Kontinenten an der Gebetsbrücke. Also - nicht vergessen, auch über Grenzen hinweg davon zu erzäh- len! Die Informationen sind auf der Website der SVD-Partner auch auf Englisch und Spanisch verfügbar. Weitere Informationen: Maria Wego - Telefon 0211 – 365604 oder kontakt@svd-partner.eu 02.12.2018, 1. Adventssonntag 11. volksmusikalische Adventsingen in Inkofen, für die Missionssta- tion des verstorbenen P. Josef Forstner in Papua Neuguinea 25.- 28.07.2019 Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt Goch. Der Start der Anmelde- phase wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Gregor Theißen Bernd Hunstig